icon-arrow-large-down icon-arrow-large-left icon-arrow-large-right icon-arrow-large-up icon-arrow-medium-down icon-arrow-medium-left icon-arrow-medium-right icon-arrow-medium-up icon-arrow-small-down icon-arrow-small-left icon-arrow-small-right icon-arrow-small-up icon-calendar icon-circle-arrow-down icon-circle-arrow-left icon-circle-arrow-right icon-circle-arrow-up icon-circle-bookmark icon-circle-play icon-circle-print icon-circle-share icon-clock icon-exit icon-exit-small icon-fullscreen icon-gallery icon-info icon-minus icon-mute icon-pause icon-pdf icon-play icon-plus icon-search icon-share icon-social-delicious icon-social-digg icon-social-facebook icon-social-google icon-social-google-plus icon-social-linkedin icon-social-mail-ru icon-social-myspace icon-social-pinterest icon-social-stumbleupon icon-social-twitter icon-social-vkontakte icon-social-weibo icon-social-xing icon-social-yahoo icon-social-youtube icon-sort icon-video icon-website icon-arrow-small-right-teaser
           

Südsee - Feeling für jedermann

Ein Tag Urlaub in der Erdinger Therme

Grauer Himmel, kühle Temperaturen. Da packt so manchen das Fernweh. Doch die Karibik ist eine weite Reise entfernt. Nicht so die Erdinger Therme vor den Toren Münchens: hier kann jedermann Südseestimmung unter tropischen Palmen genießen. Die lichtvollen Kuppeln aus Makrolon ® Stegplatten über dem Thermenparadies, dem Sauna- und Wellnessbereich sowie über dem Rutschenparadies Galaxy suggerieren ein Open-Air-Ambiente und können bei schönem Wetter innerhalb weniger Minuten sogar geöffnet werden.

Drinnen tropisch, draußen eisig

Selbst bei Minustemperaturen im Winter kann man sich im wohlig warmen Heilwasser der Therme oder gar im prickelnden Champagnerpool des Saunaparadieses entspannen. Die Überdachung mit transparenten Makrolon ® Stegplatten macht’s möglich. Diese sorgen zum einen für ein angenehmes Lichtklima, das nicht nur der Seele der Besucher, sondern auch den zahlreichen exotischen Palmen und Gewächsen gut tut. Zum anderen ermöglichen sie eine sehr gute Wärmeisolierung, die angenehm warme Grade selbst bei kaltem Wetter beschert.

Auch Sonne pur ist möglich

Bei schönem Wetter lassen sich die mit Makrolon ® verglasten Dächer innerhalb von wenigen Minuten auffahren. Dies wird begünstigt durch das ausgesprochen leichte Flächengewicht der Makrolon ® -Stegplatten im Vergleich zu Glas. Die knapp 23 m hohe Kuppel über dem karibischen Thermenparadies, die einen Durchmesser von 56 m hat, wurde 1999 mit Makrolon ® multi UV 4/25 HR no drop Platten überdacht. HR steht für Hail Resistant und gewährt durch einen optimierten Obergurt eine erhöhte Sicherheit bei Hagelschlag. Der no drop-Effekt wird durch eine Spezialbeschichtung erreicht und verhindert die Kondensationsbildung auf der Innenseite der Platten. Das Flächengewicht liegt gerade mal bei 3,7 kg/m 2 . Auf Grund der sehr guten Erfahrungen mit Makrolon ® im ersten Bauabschnitt war unser Material wieder erste Wahl bei der verfahrbaren Überdachung des Saunaparadieses. Das Bogendach über dem luxuriösen Wellnessbereich mit einer Fläche von 60 x 40 m sowie ein 90 Grad Segment des Kuppeldachs über den Rutschen wurden 2006 mit der neu entwickelten Makrolon ® multi UV 6/20-20 Stegplatte verglast, die mit einem äußerst optimierten Gewicht von nur 3,1 kg/m 2 punkten kann.

Südseefeeling auf Sicherheit bedacht

Mit einer Gesamtfläche von 145.000 m 2 und über 4.000 Besuchern täglich ist die Therme Erding die größte Thermallandschaft Europas. Da spielen Bauvorschriften zur Sicherheit der Badegäste eine besondere Rolle. Ein weiterer Aspekt, der zur Wahl von Makrolon ® - Stegplatten führte, war die Brandschutzklassifizierung. Die Platten des Typs 4/25 HR no drop weisen ein sehr gutes Brandschutzverhalten auf, welches durch die B1-Brandschutzklassifizierung belegt ist. Die 6-fach Stegplatten in 20 mm Dicke, die der i-line Gruppe angehören, erfüllen die hohen Anforderungen der europäischen Norm B - s1d0 „nicht brennend abtropfend“.

Liebe zum Detail

Der Architekt Josef Wund legte besonderen Wert auf die architektonische Gestaltung und hochwertige Ausführung, die sich auch in den Details widerspiegeln sollte. Schließlich ist die Therme Erding ein Vorzeigeobjekt in Sachen Lifestyle. Vor diesem Hintergrund wurden ästhetische Tragwerkslösungen konzipiert und umgesetzt. Durch die einfache Handhabung der qualitativ hochwertigen und leichten Makrolon ® -Stegplatten konnte die Unterkonstruktion der beiden Kuppeln sowie des Bogendachs zwar aus Stahl, jedoch sehr filigran gestaltet werden. Eine Verarbeitung der Platten vorab war nicht notwendig, sodass sie direkt verbaut werden konnten, was zum einen Zeit, zum anderen zusätzliche Kosten einsparte.Dem Besucher präsentiert sich so eine bis ins kleinste Detail ausgefeilte Entspannungswelt: ein Tag Urlaub für
jedermann.